Navigation überspringen und zum Inhalt

WettbewerbsbeiträgeBundeswettbewerb Junges Wandern 2004

„Auf der Suche nach dem Biber”

1. PreisträgerDie Familiengruppe der Dachauer Naturfreunde ging auf Entdeckungstour und Biberspurensuche...

BildDie fünf Familien mit sieben Erwachsenen und neun Kindern der Familien-Freizeit-Gruppe der Naturfreunde Dachau wollten das größte nachtaktive Nagetier Europas in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen. Da aber nicht sicher war, ob der Biber sich wirklich zeigt, war der Leiter der Gruppe gut vorbereitet mit Bildern und Antworten auf die vielen Fragen der Kinder, die kein Ende nehmen wollten: „Gibt es hier Biber?”, „Machen Biber Winterschlaf”, „Was fressen Biber?” usw. Anhand von Bildern und Spuren in der Natur wurde den Kindern und auch den Eltern Wissenswertes zu den Bibern erklärt. Während der Wanderung fanden die Kinder selbstständig erste Spuren der Biber, gefällte Bäume oder „abgefräste” Äste. Und ganz unerwartet wurde die Gruppe belohnt, in dem sich tatsächlich ein Biber flussaufwärts schwimmend zeigte. Die Abend- und Nachtstimmung der Flusslandschaft unterstrich die Besonderheit dieser Wanderung.

Kommentar der Jury:

„Die Entscheidung für ihren Beitrag beruht darauf, dass die Wanderung „Auf der Suche nach dem Biber” verknüpft mit Naturerfahrungen rund um das Leben des Bibers sehr kindgerecht und vor allem auch spannend für Kinder und Eltern ist. Wertvolle Lernerfahrungen wurden mit Spaß und Abenteuer in Verbindung gebracht. Die Bilder auf ihrer CD dokumentieren dies sehr eindrucksvoll.”

Sämtliches Copyright liegt beim Verfasser.

Zur Übersicht Zum Seitenanfang